Zum Hauptinhalt springen
Do
10–17 Uhr

FAQs

Für Archivnutzer*​innen

Was findet man bei euch?

Bei uns im Archiv findest du Materialen zu feministischen Themen und Frauenbewegung(en) seit den 1960er Jahren bis heute. Das sind thematische Sammlungen, Nachlässe von Frauen und Organisationen, Fotos, Radiosendungen, Plakate, Filme, Bücher, Zeitschriften, Gegenstände uvm.

Wer kann die Bestände des FFBIZ nutzen?

Alle interessierten Personen können die Bestände des feministischen Archivs nutzen.

Wie kann ich Bildmaterial nutzen?

Wenn du Fotos, Plakate o.ä. für einen Artikel, eine Ausstellung oder Öffentlichkeitsarbeit benötigst, kontaktiere uns bitte rechtzeitig (am besten mit einer Woche Vorlauf). Wir arbeiten in Teilzeit und benötigen Zeit für die Recherche, das Erstellen des Nutzungsvertrags/die Rechnung und die Bereitstellung des Digitalisats. Wir erheben pro Digitalisat eine Nutzungsgebühr in Höhe von 10 Euro.

Fotos von May Ayim: Bitte kontaktiere im Vorfeld Dagmar Schultz. Sobald das Einverständnis von ihr für die Nutzung vorliegt, erstellen wir gerne einen Nutzungsvertrag/die Rechnung und schicken dir das Digitalisat

Kann ich einfach während der Öffnungszeiten vorbeikommen?

Bitte melde dich 1 bis 2 Tage vorher per Mail oder Telefon an, dann können wir uns Zeit für ein ausführlicheres Beratungsgespräch nehmen und deine Anliegen/Recherchen bzw. Forschung unterstützen und dir einen Arbeitsplatz im Lesesaal garantieren.

Wie finde ich euch?

Das FFBIZ befindet sich in der Eldenaerstraße 35 in 12047 Berlin auf dem Gelände des ehemaligen Schlachthofes im mittleren von den drei restaurierten Gebäuden.

Wir teilen uns die Räume mit dem Archiv Grünes Gedächtnis der Heinrich-Böll-Stiftung teilt. Bitte dort klingeln!

Was kostet es, die Bestände des FFBIZ zu nutzen?

Es gibt eine monatliche Nutzungsgebühr in Höhe von 2,50 Euro, sie beträgt 12,50 Euro für ein Jahr. Fotografieren ist kostenlos, Kopien kosten 0,25 Euro und werden von den Archivmitarbeiter*innen erstellt.

Wie kann ich etwas in den Beständen finden?

Über eine eigenständige Recherche in unserer Datenbank META. Wenn du uns deine Fragestellung per Mail schickst oder uns anrufst, helfen wir gerne bei der Recherche.

Kann ich Bücher aus der Bibliothek ausleihen?

Eine Ausleihe ist leider nicht möglich. Aber wir verfügen über gut ausgestattete Arbeitsplätze mit WLAN-Zugang in einem hellen großen Lesesaal mit angrenzender Terrasse. Du kannst dort mit deiner Kamera bzw. Handy die Texte ablichten. Wenn du dich für unsere Belletristik interessierst, gib uns bitte mind. eine Woche im Voraus Bescheid. Dieser Bestand befindet sich in einem Außenmagazin und muss von uns geholt werden.

Was muss ich tun, wenn ich die Bestände des FFBIZ vor Ort nutzen will?

Schreib uns bitte eine kurze Mail vor deinem geplanten Besuch mit deinem Anliegen/Thema. Wir antworten in der Regel zeitnah und bieten dir einen Termin während unserer Öffnungszeiten an. Falls gewünscht, können wir vor deinem Besuch eine Recherche zu deinem (Forschungs)thema durchführen. Wir holen die entsprechenden Materialien aus dem Magazin und stellen sie für dich im Lesesaal bereit.

Wenn du schon weißt, welche Dokumente du ansehen möchtest, kannst du uns auch eine Liste mit den Titeln oder Signaturen per Mail schicken.

Kann man bei euch eine Archivführung machen?

Wir freuen uns über Interesse an dem Archiv und unserer Arbeit. Nach Absprache bieten wir gerne Führungen durch das Archiv an.

Für Materialgeber*​innen

Was sammelt ihr?

Wir sammeln alles zum Thema Feminismus und Frauenbewegung(en). Wenn du Material hast, melde dich bei uns!

Verlinkung zu Sammelprofil

Kann ich bei euch Material abgeben?

Ja! Ruf uns an oder schicke eine Mail mit einer kurzen Angabe worum es sich handelt. Bei umfangreichen Sammlungen / Vorlässen / Nachlässen kommen wir auch gerne zu einer Sichtung (innerhalb Berlins) vorbei.

Praktikum

Kann ich bei euch ein Praktikum machen?

Es besteht die Möglichkeit, ein im Rahmen des Studiums vorgeschriebenes Pflichtpraktikum im FFBIZ zu absolvieren. Der zeitliche Umfang sollte mindestens zwei Monate betragen.