Zum Hauptinhalt springen
Do
10–17 Uhr

1989 aus lesbisch/feministischer Perspektive

Christina Thürmer-Rohr im Zeitzeuginnengespräch
Flyer zu FFBIZ-Veranstaltung mit Christina Thürmer-Rohr im Refugio in Berlin im Rahmen des Projekts Zeitzeuginnengespräche - 1989 aus lesbisch/ feministischer Perspektive zeigt offene Münder mit Zähnen vor lilafarbenen Hintergrund

30 Jahre Maueröffnung –
ein Jubiläum –
eine Erzählung?

Wie haben Aktivist*innen der Lesben-/Frauenbewegung die Umbrüche 1989 erlebt? Wie wurde die Öffnung der Mauer und ihre Konsequenzen innerhalb der Ost- und Westberliner Lesben-/Frauenbewegungen rezipiert? Welche Kontakte und Bündnisse entstanden um 1989 und in den Folgejahren?

In der dreiteiligen Veranstaltungsreihe wollen FFBIZ - das feministische Archiv und Spinnboden Lesbenarchiv & Biblitohek die deutsch-deutschen Erzählungen zu 1989 aus einer lesbisch-feministischen Perspektive betrachten und jeweils eine Aktivist*in der Frauen-/Lesbenbewegungen zu Wort kommen lassen.

weitere Termine

  • Katharina Oguntoye
    21. November 2019, um 20 Uhr
    Aquarium (Südblock)
  • Ursula Sillge
    13. Dezember 2019, um 20 Uhr
    Sonntags-Club