Zum Hauptinhalt springen
Do
10–17 Uhr

Spurensicherung

Feminismus in Aktion und Dokument

Seit 35 Jahren ist das FFBIZ ein lebendiger Ort, an dem zu Frauen- und Geschlechtergeschichte geforscht, gesammelt und dokumentiert wird. Das FFBIZ ist so zu einem der wichtigsten Frauenarchive im deutschsprachigen Raum geworden. Mit der Broschüre „Spurensicherung – Feminismus in Aktion und Dokument“ möchten wir unser 35-jähriges Bestehen feiern. Wir freuen uns auf die nächsten spannenden Jahre!

In den letzten beiden Jahre hat sich in unserem Archiv viel verändert. Ein Vorstands- und Generationenwechsel hat stattgefunden, inhaltliche Schwerpunkte haben sich verschoben und wir sind verstärkt bei queer/feministischen Veranstaltungen und Aktionen präsent. Dabei ist es uns wichtig, eine Verbindung zwischen der Zweiten Frauenbewegung und aktuellen feministischen Debatten herzustellen, um so Kontroversen, Umbrüche und Kontinuitäten abzubilden und zu begleiten.

Wir wollen uns mit diesem Heft auf die Spurensuche begeben. Welche Spuren wurden gelegt und gesichert? Und welche werden von unseren Nutzer_innen entdeckt und gelesen? Die folgende Publikation soll einen Einblick in die aktuelle Forschung im FFBIZ geben, einige unserer neuen Archivalien und Bücher vorstellen und anhand von Dokumenten aktuelle Debatten neu beleuchten.